deafsqarhyazeubebgcazh-CNzh-TWhrcsdanlenettlfifrglkaelhtiwhihuisidgaitjakolvltmkmsmtnofaplptrorusrskslesswsvthtrukurvicyyi

GTS-AUSTRIA fährt zu Störfällen und biete Servicewartungen, Montagen, Inbetriebnahmen und wiederkehrende Prüfungen für Industrietore Garagentore, Schiebetore, Flügeltore, Toranlagen, Rampen, Schranken und Türen sowie Brandschutztüren an. Im Zuge dessen beraten wir Sie auch sehr gerne über unsere Produkte. Wir sind vorwiegend in Kärnten und in der Steiermark unterwegs, für größere Aufträge auch in ganz Österreich.

 

Störungs- und Servicehotline: +43 (664) 5022067

Für Sie einsatzbereit in Kärnten, Osttirol, Norditalien und in der Süd- und Ost Steiermark:
Montag bis Freitag 7.00 bis 20.00 Uhr
Samstag 8.00 bis 18.00 Uhr

Unsere Serviceteam garantiert eine rasche Reaktion im Störfall. Bereits 95 % aller Störungen können dank gut ausgerüsteter Service Fahrzeuge bei der ersten Anfahrt behoben werden.

 

Servicewartung

Ein Garagentor ist das größte bewegliche Objekt in Ihrem Heim. Regelmäßige professionelle Wartung sowie die jährliche Pflichtüberprüfung verlängert seine Lebensdauer.

Ihr Tor besteht aus Sektionen und einem Federnsystem, das immer unter Spannung steht. Federn, Seile und Rollen Ihres Garagentores müssen regelmäßig auf Spuren von Abnützung überprüft werden. Die richtige Funktion jedes Torantriebes ist notwendig, um gefährliche Situationen zu vermeiden.
Dazu bietet GTS-AUSTRIA ein Wartungspaket mit vielen Vorteilen!

PFLICHTÜBERPRÜFUNG:
Sicherheitseinstellungen und korrekter Bewegungsablauf von Torantrieben sind jedes Jahr gesetzlich vorgeschrieben, von einem Fachmann zu kontrollieren und in ein TORE-Prüfbuch laut ÖNORM einzutragen.

SICHERHEIT FÜR SIE und IHRE HAUSTIERE
Haustiere sind immer wieder Opfer schlecht eingestellter Automatiktore! Schützen Sie Ihre Samtpfoten vor Verletzungen indem Sie sich für ein Wartungspaket mit Prüfbuch laut ÖNORM entscheiden!

 

Wiederkehrende Prüfungen

Pflichtüberprüfung, Wiederkehrende Überprüfung

Die Arbeitsmittelverordnung (AM-VO) schreibt in Verbindung mit der Allgemeinen Arbeitnehmer-Schutzverordnung (AAV) eine jährliche Überprüfung Ihrer kraftbetriebenen Tür-, Tor-, Schranken-, und Verladeeinrichtung sowie aller CO-Warnanlagen vor.

Weitere Prüfvorschriften finden sich in der Gewerbeordnung und in den Landesgaragenverordnungen.
 

Die fach- und termingerecht durchgeführte Wartung mit gesetzlicher Prüfbucheintragung dient für den verantwortlichen Betreiber im Falle eines Schadens als Nachweis, nicht fahrlässig gehandelt zu haben. Das mangelfreie Prüfattest deckt die gesetzlichen Anforderungen ab. Gleichzeitig erhöht die vorbeugende Wartung die Lebensdauer der Anlage.

 

Wartungshäufigkeit:

Das Prüf- und Wartungsintervall ist mindestens einmal jährlich vorgeschrieben (CO-Warnanlagen je nach Vorschrift in der jeweiligen Landesgaragen-verordnung), um jedoch die einwandfreie Funktion sicherstellen zu können, empfehlen wir nach Stellplatzanzahl oder Öffnungszyklen nebenstehende Wartungsintervalle

 

Tor- und Schrankenanlagen:

    Stellplatzanzahl bis 30 Stellplätze         1 x jährlich
    bis 60 Stellplätze                                  2 x jährlich
    bis 90 Stellplätze                                  3 x jährlich
    über 90 Stellplätze                                4 x jährlich

Automatische Personentüren:

    bis 200 Öffnungen pro Tag                    1 x jährlich
    mehr als 200 Öffnungen pro Tag            2 x jährlich

mehr zu Pflichtüberprüfung für Brandschutztüren und Feststellanlagen

 

 

§ Impressum

logo web

GTS-AUSTRIA,

Inh. Johannes Gangl, Pölling 5, A-9560 Feldkirchen in KTN

Email:

Mobiltel.: +43 (664) 5022067, Fax: +43  (463) 26 55 26-1955

UID: AT-U51118400

 

 

 

Copyright © 2016. All Rights Reserved.